Aromamassage / Rücken,- Nackenmassage

Ätherische Öle sind Pflanzenessenzen, die unsichtbaren und vergänglichen Duftstoffe, die jeder   Pflanze mehr oder weniger eigen sind.

Sie wirken in erster Linie über den Geruchssinn auf unseren Organismus. Im Gehirn werden diese Reize verarbeitet und wirken über das limbische System regulierend und ausgleichend auf alle Organe und Gefühle.

Die Aromamassage wird verwiegend mit streichenden Bewegungen durchgeführt. Dabei durchdringen die ätherischen Öle die Haut optimal, Gewebe und Muskulatur werden gelockert, entspannt und die Durchblutung gefördert. Dadurch wird das Gewebe entgiftet und entschlackt.
Die Öle werden vom Lymphsystem aufgenommen und über Blut und Lymphbahnen weitertransportiert. So gelangen sie zu den Organen, zu denen sie die größte Affinität besitzen.

Die direkte Wirkung auf die Psyche und unbewusste Bereiche unserer Innenwelt.
Somit können ätherische Öle zur Entspannung beitragen, Ängste lösen, innere Klärungsprozesse unterstützen, Erregungszustände und energiearme Phasen harmonisieren und Wohlbefinden erzeugen.
Die psychologische Wirkung unterstützt das Immun- und Hormonsystem des Körpers und wirkt sich förderlich auf alle Organfunktionen aus.

Kräfte Grifftechniken an wirbelnahen Muskeln und das Lösen von Myogelosen, Verhärtungen und Verspannungen sorgen für eine bessere Beweglichkeit, weniger Schmerz und vermehrtes Wohlgefühl. Empfehlenswert vor oder nach anstrengenden Sportarten, wenig Bewegung oder immer gleichen Körperhaltungen. (z.B. am Schreibtisch, am Fliessband)

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen