Biodynamische Massage

Biodynamische Massage – eine körperorientierte Psychotherapie
nach Gerda Boysen

Unser Körper reagiert ebenso wie unsere Gedanken und Gefühle auf alle Situationen des Lebens. Er spannt sich an, baut Widerstand auf, lässt Spannung wieder los, lernt, verarbeitet.
Besonders in Anforderungs- und Belastungssituationen (Kindheit, Traumata, Unfälle) manifestiert sich nervöse Energie im Körper. Dieser Stress lässt den Körper mit Anspannung reagieren. Hervorgerufene Ängste und Gefühle werden nicht ausreichend verarbeitet und abgebaut, sondern verdrängt und in der Muskulatur gespeichert. Dadurch entsteht ein Muskelpanzer – die natürliche Entspannung findet nicht mehr statt.

Die Biodynamische Massage lockert diese Anspannungen und animiert die Muskeln und jede Zelle diese gespeicherten Energien wieder freizugeben.
Unser Darm verarbeitet dann diese, genau wie die dazugehörigen Emotionen.
Muskuläre Spasmen und chronische Verkrampfungen erfahren eine Auflockerung und der Körper kann wieder als Heiler aktiv werden. Eine tiefe Entspannung ermöglicht einen vegetativen Ausgleich. Das Bewegungssystem findet zu seiner natürlichen Elastizität zurück.

Die Biodynamische Massage wird am bekleideten Körper und durch sehr sanfte, streichende Bewegungen ausgeführt. Dadurch werden die Zellen animiert “aufzumachen” und ihre gespeicherten Informationen, die uns nicht mehr dienlich sind, loszulassen.

biodynamische Massage