ThetaHealing®

http://www.ericbrumett.com/wp-content/uploads/2011/11/advanced-thetahealing1.jpg

 

Wie ich zu ThetaHealing kam:

Mein erster Kontakt mit ThetaHealing bestand in einem Artikel in der Zeitschrift SEIN.
Er war für mich etwas schwer verständlich und kaum nachvollziehbar und alles was ich daraus entnahm war; der Klient kommt mit einem Problem/Symptom, legt sich entspannt hin, macht nichts, der Therapeut macht alles (was auch immer) und dann ist es weg.
Mein erster Gedanke dazu war: Das kann ja wohl nicht sein! Mit dieser Einstellung und etwas Neugier habe ich dann einen Termin für eine Sitzung gebucht und konnte feststellen, dass es im Großen und Ganzen stimmt. Es ist nicht ganz so, dass der Klient gar nichts macht, manchmal muss er etwas in seinem Unterbewusstsein graben, aber es ist ein immenser Unterschied und viel leichter und effektiver als viele andere Techniken z.B. innere Kind Arbeit. In Laufe der Zeit konnte ich erleben, dass manche Symptome und Probleme schon nach einer Sitzung gelöst waren und andere etwas länger brauchten um zu gehen.

Wie funktioniert es nun.
Unser Leben, unsere Gesundheit und alles was uns passiert, werden zu 8% vom Bewusstsein und zu 92% vom Unterbewusstsein gesteuert.

Unser Unterbewusstsein ist darauf bedacht uns am Leben zu erhalten und dieses interessant zu gestalten. Es bedient sich dazu unserer innersten, unbewussten Überzeugungen und Erfahrungen die in unseren Zellen, in der DNA, gespeichert sind. Daraus kreiert es dann Situationen, Begegnungen und Körpersymptome die diesem Ziel, am Leben zu bleiben, dienen und verhindern das ehemals gemachte schmerzlich Erfahrungen und Erlebnisse, die oft als lebensbedrohlich empfunden und interpretiert wurden, wieder gemacht werden.
Die gespeicherten Erfahrungen müssen dabei gar nicht von uns selbst stammen. Wir haben in unseren Zellen die Erlebnisse und Überzeugungen unserer Ahnen von sieben Generationen gespeichert.

Oft kommen noch eigene Erfahrungen aus vergangenen Leben und der Kindheit dazu und es müssen auch keine realen Erlebnisse gewesen sein. Es reicht schon wenn man selbst oder ein Vorfahre ein Ereignis beobachtet hat und es einen sehr bewegt hat. Durch den Katalysator der Gefühle dabei, wird es für das Unterbewusstsein als real erlebt abgespeichert und Resultate daraus gezogen. (eine Urahnin beobachtet z.B. eine Misshandlung einer Frau und schließt daraus; Männer sind gefährlich, man muss sich von ihnen fernhalten. Diese Überzeugung ist im heutigen Leben einer glücklichen Beziehung nicht dienlich) Desweiteren werden wir auch vom Kollektivbewusstsein beeinflusst. (die ständige Schwingung der Meinung “Mensisschmerzen sind normal”, macht es schwer etwas anderes zu erleben).
Da Kinder in den ersten Lebensjahren ständig im Theta Gehirnwellenzustand leben in den man direkten Zugang zum Unterbewusstsein hat, wird alles was sie in dieser Zeit hören, sehen und erleben als Wahrheit und Realität abgespeichert. Die Äußerung einer gestressten Mutter von „…gib her, Du kannst es ja doch nicht…“ wird evtl. gespeichert als: ich kann es nicht, ich kann nichts, andere können es besser. Das kann im Erwachsenenleben dazu führen das man Dinge nicht in Angriff nimmt, wirklich nichts hinbekommt um diesen Glaubenssatz zu bestätigen oder jetzt erst recht Dinge gut macht, jedoch immer das Gefühl hat es ist nicht gut genug.

Unser Unterbewusstsein bezieht seine Informationen also aus der bewussten (mentalen), genetischen, historischen und seelischen Ebene. Diese unterschiedlichen Infos verknüpft es dann zu oft interessanten und für das Bewusstsein völlig unlogischen Zusammenhängen und Überzeugungen, die dann unser Leben gestalten.

Um diese negativen Grundglaubenssätze zu finden und sie zu verändern oder aufzulösen, versetzt der Theta Healer sich und den Klienten in einen Thetazustand und verbindet sich dann mit der höchsten Ebene der Existenz und der höchsten, machvollsten Energie in diesem Universum. Manche nennen diese Energie Quelle, Universum, Allah, Gott, Schöpfer, reinstes Licht oder anders. Wie es bezeichnet wird spielt keine Rolle, auch ist diese Methode unabhängig von jeder Religion.
Alle Lösungsmöglichkeiten, jedes Wort, jedes Gefühl wird dem Theta Healer von dieser Energie, ich nenne sie Schöpfer, gezeigt und alles was für den Klienten getan wird kommt direkt und in reinster und höchster Form von dort. Der Therapeut ist nur der Kanal und der Beobachter. Die Quantenphysik hat nachgewiesen, dass nur dann etwas in diesem Universum passiert wenn es von irgendjemandem beobachtet wird.

So können Überzeugungen die uns heute behindern gelöscht und mit dienlichen ersetzt werden, Gefühle können als „Gefühlsvorschuss“ downgeloadet werden und die Veränderung kann meistens sofort gespürt werden.
Mit dieser fantastischen Technik kann man wirklich ALLES bearbeiten.                                         -Körperliche und emotionale Beschwerden, das fehlenden Auto, der doofe Nachbar, kein Job, Schwierigkeiten mit den Kindern oder Eltern, finanzielle Sorgen, Beziehungsschwierigkeiten und vieles mehr.

-Außerdem kann man Hilfe bei anstehenden Entscheidungen erhalten, schauen wo man gerade steht und was die wirklich Motivation hinter dem Wunsch ist den man gerade hat. Ängste und Missverständnisse können aus dem Weg geräumt werden.
-Das so genannte “Jugendlichkeits– und Vitalitätschromosom”, das bereits in der DNA angelegt ist kann „aufgeweckt“ werden, so das die Zellen umprogrammiert werden, jung und vital zu bleiben, Glaubenssätze die Verfall im Alter erwarten werden entlassen.
-Grundstücke, Wohn –und Arbeitsräume können energetisch gereinigt und mit den Energien aufgeladen werden, die das fördern was man in dem entsprechenden Raum erleben will. (gutes Schlafen, erfolgreiches Arbeiten, Spiel und Zusammensein mit der Familie u.a.)
-Antworten aus der geistigen Welt, Kontakt mit Verstorbenen und Kommunikation mit der eigenen Seele sind möglich.

ThetaHealing wurde von der Amerikanerin Vianna Stibal entwickelt, die sich damit von Knochenkrebs heilte.

Da es sich um reine Energiearbeit handelt, spielen Entfernungen keine Rolle, es sind also auch Sitzungen am Telefon möglich. Auch bei Tieren und Pflanzen wirkt es sehr gut.

 

Eine Sitzung dauert 90 min und kostet 80,00 Euro

 

 

 

http://gergie.files.wordpress.com/2012/07/love.jpg